1a

Mit einer stimmungsvollen Party hat die erste Herrenmannschaft der SKG Botnang nach ihrem letzten Saisonspiel die Meisterschaft in der Kreisliga B 1 ausgiebig gefeiert. Vor zahlreichen Fans, Freunden und Funktionären aus Verein und Verband nahm die Mannschaft den Meisterwimpel und den Meisterpokal entgegen.

2a 3x1

Nach den Ansprachen und Glückwünschen legten die Spieler um Cheftrainer Mihael Knezovic so richtig los: Mit Konfettiregen wie in der Champions League und den obligatorischen Bierduschen jubelten sie bis in den frühen Abend hinein. Für alle Spieler und Fans im Sportpark Himmerreich gab es bei Freigetränken viel Spaß beim ausgelassenen Feiern.

Trainer Mihael Knezovic mit dem Meisterwimpel, zusammen mit dem Schiedsrichter der letzten Partie
Liga-Torschützenkönig Florian Rohde (rechts) mit seinen Mitspielern beim Feiern im Sportpark Himmerreich
Trainer Knezovic nimmt einen kräftigen Schluck aus dem Meisterpokal. Er bastelt schon an der nächsten Saison Ein Song für die Meister: „So sehen Sieger aus…“
„Drei Herren vom Grill“: Das Serviceteam sorgt bei Wind und Wetter für die berühmte „Himmerreichwurst“ Zufriedene Gesichter auch beim Team Fußball – hier vor den Bierduschen und noch in trockenem Zustand
Fans und Gönner der SKG beim Feiern Die „SKG-Ultras“ an den Konfettikanonen

Kapitän Johannes Baasmann bedankte sich im Namen der Meistermannschaft beim Service-Team, das die ganze Saison über für die Bewirtung sorgte. Ein herzliches Dankeschön galt auch dem SKG-Urgestein Rolf „Schieber“ Weilbächer, der als Betreuer und Spielleiter viele Stunden für die Mannschaft mit an der Linie stand. Wfv-Bezirksvorstandsmitglied Moritz Wertz, der selbst bei der SKG aktiv ist, wünschte der Mannschaft für die kommende Spielrunde viel Erfolg. „Mein Dank gilt allen, die im Lauf der Spielrunde mit angepackt haben. Ohne ein gutes Team hinter der Mannschaft ist so etwas nicht möglich“, so Wertz. Abteilungsleiter Marten Jennerjahn übergab im Namen des Teams Fußball den Meisterpokal und gratulierte herzlich: „Unser besonderer Dank gilt Trainer Miha Knesovic, der mit seiner ruhigen und souveränen Art die Mannschaft immer sehr gut eingestellt hat“. Den Meisterwimpel überbrachte Richard Sillmann vom Fußballbezirk Stuttgart.

Mit knapp 20 Punkten vor dem Zweitplatzierten und einem grandiosen Torverhältnis von 103 : 21 Toren haben die SKG-Fußballer die letztlich nie gefährdete Meisterschaft hoch verdient wonnen und den Aufstieg in die Kreisliga A schon vor einigen Wochen klar gemacht. Mit Florian Rohde stellt die SKG auch den besten Torschützen der Liga. Eine eher nebensächliche Rolle spielte an diesem Tag das letzte Saisonspiel gegen die Spvgg Stuttgart-Ost II. Endstand: 6 : 1 für die Meister vom Himmerreich!

Ba

Freude pur in rot und weiß: Gut gemacht Jungs! Viel Erfolg in der neuen Saison!