Nachspielzeit2015

Unter dem Motto „Nachspielzeit“ haben die Fußballer neulich bei einer gemütlichen Hocketse die Saison ausklingen lassen. Zahlreiche Mannschaften sind nach ihren Spielen im Sportpark eingetroffen, alle Fußballer und Trainer wurden mit einem „Himmerreich-Burger“ und weiteren Leckereien vom Grill überrascht.

Weiterlesen: Gelungener Saisonabschluss 2014/15 im Sportpark Himmerreich

Ostercamp 1

Langeweile in den Osterferien?  Stundenlang vor der Glotze hocken? Ein PC-Spiel nach dem anderen „reinziehen“? Nicht so für die F-Junioren der SKG Botnang: Das Trainerteam hat in der schulfreien Zeit ein Fußballcamp für die jungen Kicker organisiert. Jeden Tag trafen sich die Nachwuchsspieler für zwei Stunden in der Botnanger Ballsporthalle zum Training und Fußballspielen. Knapp 20 Mädchen und Jungs übten Passspielen, Torschüsse und Dribbeln. Damit sind die F-Mannschaften bestens auf die kommenden Aufgaben in der laufenden Saison vorbereitet. Unser Foto zeigt die SKG-Nachwuchskicker mit Christian Lander und Stephan Zwerschke vom Trainerteam der „Generation F“.

Weiterlesen: F-Junioren der SKG im Ostercamp 2015

Kickers Einlaufeskorte 2015 Kopie

„Die Schiedsrichter, Mannschaften und die Einlauf-Kids der SKG Botnang sind bereit…“, so schallt es durch das GAZI-Stadion, als Stadionsprecher Martin Baum die Begegnung SV Stuttgarter Kickers gegen Borussia Dortmund II ankündigt. Wenige Augenblicke später ziehen 25 Jugendfußballer der SKG Botnang mit den Mannschaften in das trotz schlechtem Wetter mit 5.500 Zuschauern gefüllte Stadion auf der Waldau. Ein Spieler durfte sogar einen Weltmeister begleiten, da der lange verletzte Kevin Großkreuz bei der Dortmunder Reserve mit auflief.

Weiterlesen: SKG Botnang Fußballjugend begleitet die Stuttgarter Kickers ins GAZI-Stadion

Jahresversammlung 2015 AV für HP

Eine positive Bilanz haben die Fußballer der SKG Botnang auf ihrer diesjährigen Abteilungsversammlung Ende März im Sportpark Himmerreich gezogen: Sportlich läuft es hervorragend, die erste Herrenmannschaft mit ihren rund 25 Aktiven ist derzeit Tabellenführer in der Kreisliga B 1 und strebt den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse an. Im Jugendfußball nimmt die SKG mit 15 Mannschaften und 200 Kindern und Jugendlichen am Spielbetrieb teil. Besonders in den jüngsten Jahrgängen bei den G- und F-Junioren ist der Zulauf sehr hoch. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das eine Steigerung im Jugendbereich von rund 20 Prozent. Auch der Trainer- und Betreuerstab konnte von 20 auf über 30 Personen vergrößert werden. „In der Regel sind alle Mannschaften mit mindestens zwei Trainern besetzt, was die Qualität der Ausbildung unserer Fußballer deutlich erhöht“, so Jugendleiter Frank Merla.

Weiterlesen: SKG-Fußballer auf Wachstumskurs